Haben Sie eine Preiserhöhung bekommen?

Wechselservice Strom, Gas und Wärmestrom

Stromvergleich & Gasvergleich leicht gemacht


    • ● •    

Strompreise-Hamburg service tarif preis vergleich


Ihre Vorteile:

  • Unser Wechselservice ist komplett kostenfrei für Sie
  • einen ausgezeichneten Service
  • Wir vermitteln nur zuverlässige und seriöse Versorger
  • Strompreise-Hamburg stellt Ihnen für die Strom- und Gasversorgung Ihren ganz persönlichen Ansprechpartner zur Seite, der jederzeit per E-Mail oder telefonisch für Sie da ist.

Unser Wechselservice für Wärmestrom-, Strom- und Gas-Tarife

Was uns ausmacht ist nicht nur der faire Energieanbieter-Vergleich, wie andere Anbieter es auch liefern. Uns machen die Persönlichkeit und Zusammenarbeit aus. Die direkte Kommunikation zwischen Kunde und Berater liegt uns für die Genauigkeit und Zufriedenheit sehr am Herzen. Aus diesem Grund haben Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner, der für Sie auf Ihre Strom- und Gastarife achtet.

Ebenso ist der Wechsel ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Andere Vergleichsportale würden einen Wechsel schlicht vollziehen ohne Ihre Zustimmung erhalten zu haben. Unser Wechselservice erstreckt sich über die Information, dass Ihre Vertragslaufzeit demnächst ausläuft, bis hin zum vollzogenen Wechsel. Es passiert also nichts ohne Ihre Zustimmung.

Falls Sie also aus eigenem Interesse den Tarif beibehalten wollen, kommen wir Ihren Wünschen natürlich gern nach.

Sie haben Probleme bei der Wahl eines Tarifs?

Hilfe beim Wechsel

Bei anderen Vergleichsportalen werden Ihnen manchmal bis zu 150 Tarife angeboten. Logisch, dass diese nicht alle auf Ihre Wünsche zutreffen. Bei dieser Menge ist es schwierig, den Überblick zu bewahren und genau da liegt meistens das Problem.

Jedoch helfen wir Ihnen gern bei der Auswahl eines Tarifs, der sich wirklich mit Ihren Wünschen abgleicht und für Sie ganz persönlich am Besten ist.

Damit Sie immer zufrieden und sorglos sind, wenn es um Ihren Energieanbieter geht, berücksichtigen wir in unserer Zusammenstellung für ein Angebot besonders den Preis, die Bewertung von anderen Kunden, angebotene Boni und die Vertragsbindungen.

Wir helfen Ihnen in jedem Fall!

Hilfe in jedem Fall

Wenn Sie Ihren Strom- oder Gastarif wechseln wollen und ein Problem auftreten sollte, stehen wir Ihnen zur Seite. Dadurch, dass sie bei Strompreise-Hamburg Ihren persönlichen Ansprechpartner haben ist eine Hilfe und Lösung der auftretenden Probleme auch stets schnell gefunden.

Oft ist das Angebot einfach zu groß und zu umfangreich und Sie sind bei der Suche auf sich gestellt.

Wir stellen Ihnen ein kostenloses Angebot zum Strom- und Gasvergleich zusammen, Sie müssen sich aus einem wesentlich reduzierten und auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnittenes Angebot nur noch für eines Entscheiden. Dabei ist die Anforderung eines Angebotes in jedem Fall ganz einfach, unverbindlich und kostenfrei.

Ausgezeichneten Service und persönliche Zusammenarbeit genießen

Ausgezeichneter Service

Mit unserer zehnjährigen Erfahrung im Bereich der Strom- und Gasversorgung können wir Sie besonders schützen.

Oft ändern sich nämlich während der Vertragslaufzeit die Konditionen der Strom- und Gastarife. Wir wissen solchen Kostenfallen durch unsere Erfahrung aber sicher aus dem Weg zu gehen und Sie vor plötzlichen Preisanstiegen zu bewahren.

Der Service soll für Sie so einfach und effektiv wie nur möglich sein. Aus diesem Grund findet eine ständige Weiterentwicklung unserer Systeme statt. So wird die Nutzung von Strom und Gas für Sie zunehmend günstiger und besser.

Wir helfen Ihnen in wenigen Minuten.

Unsere Philosophie: Der Wechsel von Strom- und Gasanbieter kann noch leichter sein. Wir bieten Ihnen deswegen den Rundum-Sorglos-Service.

Stromvergleich Gasvergleich


Haben Sie eine Preiserhöhung bekommen?

Jetzt Sonderkündigungsrecht nutzen und Kündigung generieren lassen

Erhöht der Versorger die Preise, ist er verpflichtet, dem Kunden dies mindestens 6 Wochen zuvor anzuzeigen und ihn auf sein Sonderkündigungsrecht hinzuweisen. So können Kunden auch während der Vertragslaufzeit Erhöhungen für sich nutzen, um zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

Tipp:
Befindet sich der Kunde aktuell in der Grundversorgung, kann der Vertrag grundsätzlich jederzeit mit einer zweiwöchigen Kündigungsfrist beendet werden.

Empfehlung: Anbieterwechsel!
Durch den großen Anbieterwettbewerb können Sie bei einem Strom- und Gasanbieterwechsel bis zu 1.000 Euro sparen.

Kündigungshilfe JA! - jetzt kündigen

Nachrichten

02.02.2023 13:30:03:
ERE RSS-Newsfeed von www.erneuerbareenergien.de

Die Anlage wird Lhyfe entwickeln und komplett mit Ökostrom betreiben. Sie wird Teil eines ganzen Netzes von Wasserstofftankstellen nicht nur in Deutschland.

News von Erneuerbareenergien.de
02.02.2023 11:47:30:
Aufbau von Wasserstofftankstellen beginnt in Schwäbisch Gmünd

Die erste neuartige Ausschreibung für deutsche Offshore-Windparks auf nicht voruntersuchten Flächen ist gestartet. Sie verschärft den Wettbwerb.

News von Erneuerbareenergien.de
02.02.2023 10:00:02:
Nächste sieben Gigawatt Windenergie im Meer fürs 2030-Ausbauziel

Der neue Solarpark auf dem Gelände der Haftanstalt Uelzen ist in ein Schritt auf dem Weg hin zur Energiewende in Niedersachsen. Er bedeutet aber auch mehr Sicherheit.

News von Erneuerbareenergien.de
01.02.2023 14:09:37:
Stadtwerke Uelzen nehmen Solarpark neben dem Gefängnis in Betrieb

Erneuerbare bietet institutionellen Investoren eine Möglichkeit, ihre Produktpalette, die sonst im Sachwertebereich oft überwiegend aus Immobilien besteht, um eine umwelttaugliche Anlageklasse zu erweitern.

News von Erneuerbareenergien.de
01.02.2023 13:30:02:
Appetit institutioneller Anleger auf Regenerativfonds wächst

Mit dem Strom aus kombinierten Solar- und Windkraftanlagen soll eine Elektrolyseanlage jedes Jahr eine Million Tonnen grünen Wasserstoff liefern. Unter anderem auf diese Weise wird das Projekt wirtschaftlich.

News von Erneuerbareenergien.de
01.02.2023 07:00:06:
Greengo baut Vier-Gigawatt-Kombikraftwerk inklusive Wasserstoffelektrolyse

Netzbetreiber 50 Hertz und Stadtwerke Halle schließen Redispatch-Vertrag über eine Power-to-Heat-Anlage, die überschüssigen Windstrom speichern soll.

News von Erneuerbareenergien.de
31.01.2023 13:30:02:
Windstrom versorgt Hallenser mit Wärme

Kesseböhmer wird den größten Teil des produzierten Solarstroms direkt vor Ort nutzen. Ein weiteres Projekt ist bereits in Planung.

News von Erneuerbareenergien.de
31.01.2023 07:00:39:
SENS baut ein Megawatt Eigenverbrauchsanlage für den Metallverarbeiter Kesseböhmer

Trotz des stockenden Ausbaus schaffen die Parks eine leichte Steigerung. Die Nordsee liefert den Löwenanteil.

News von Erneuerbareenergien.de
30.01.2023 13:30:03:
2022: Offshore-Windparks liefern knapp 25 TWh grünen Strom

Dazu haben beide Unternehmen ein Joint Venture gegründet. Die fünf neuen Solarparks entstehen auf dem Gelände eines ehemaligen Braunkohletagebaus in Nordgriechenland. Weitere Projekte sollen folgen.

News von Erneuerbareenergien.de
30.01.2023 10:00:02:
RWE und PPC bauen 200 Megawatt Solarstromleistung in Griechenland auf

In der Steiermark und im Burgenland entstehen neue Solarparks. Diese werden mit bestehenden Windkraftanlagen kombiniert. Das bringt erhebliche Kostenvorteile und verstetigt die Netzeinspeisung.

News von Erneuerbareenergien.de
30.01.2023 09:41:00:
Goldbeck Solar und Imwind kombinieren zwei österreichische Windparks mit Solaranlagen

Petition für schnelle Vereinfachung der Gesetze für Solarbalkone / Fördermöglichkeiten in Städten und Ländern / Discounter-Angebote für Minikraftwerke. 

News von Erneuerbareenergien.de
28.01.2023 07:00:03:
Gute, günstige Solarbalkonanlagen – und vereinfachte Regularien

Hochspannungsgleichstromleitungen sollen Europas Offshore-Windparks vernetzen und Strom flexibler zum Bedarf leiten. Entwicklungsprojekt startet.

News von Erneuerbareenergien.de
28.01.2023 00:43:30:
Meereswindparks werden Strom-Drehscheiben für Europa  

Vorab-Bilanzen: Siemens Gamesa und nun auch Wettbewerber Vestas zahlen unerwartet viel für Reparaturen und Wartung und haben negative Ergebnisse.

News von Erneuerbareenergien.de
27.01.2023 15:09:26:
Führende Turbinenbauer finanziell unter Druck – Gigawattwindpark mit SG 14-236

Fast 180.000 Solarzellen auf 170 Hektar sorgen für sauberen Strom am rechten Ufer der Donau. Eine Blockade der Solareinspeisung aus 2022 ist kein Thema mehr. 

News von Erneuerbareenergien.de
27.01.2023 14:32:58:
96 Megawatt neue Solarleistung für Ungarn

Ampeers Energy hat ein Whitepaper mit Handlungsempfehlungen veröffentlicht, wie die Immobilienbranche den CO2-Ausstoß verringern und sogar noch Rendite damit erwirtschaften kann.

News von Erneuerbareenergien.de
27.01.2023 10:53:00:
In 5 Schritten zu weniger CO2 im Immobilienbestand

Der Projektierer und Generalunternehmer baut in Griechenland 176 Megawatt Solarleistung auf. Das ist nur ein erster Schritt. Finanziert werden die Anlagen von KGAL, einem Dienstleister für institutionelle Investitionen.

News von Erneuerbareenergien.de
27.01.2023 07:00:03:
Pfalzsolar baut zwei große Solarparks in Griechenland

Das Verwaltungsgericht Köln lehnt einen Eilantrag des Nabu gegen den Betrieb des Windparks ab und begründet dies mit dem besonderen öffentlichen Interesse an an der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien. Doch endgültig ist die Entscheidung nicht.

News von Erneuerbareenergien.de
26.01.2023 15:00:24:
Offshore-Wind vor Vogelschutz: Butendiek darf vorerst weiterlaufen

Energiepolitische Maßnahmen der Bundesregierung zur Bewältigung der Krisen unserer Zeit.  Staatssekretär Patrick Graichen stellt auf der Tagung Zukünftige Stromnetze in Berlin Herausforderungen und Ziele zur Beschleunigung des Netzausbaus vor.  

News von Erneuerbareenergien.de
26.01.2023 13:30:02:
Netzausbau mit dreifacher Geschwindigkeit 

Die Nachfrage nach großen Solarparks steigt weiter – dank der EEG-Novelle noch schneller als im vergangenen Jahr, prognostiziert Thorsten Blanke, Geschäftsführer von Belectric. Doch die Lieferketten sind längst nicht so stabil, wie die Branche es bräuchte.

News von Erneuerbareenergien.de
26.01.2023 11:29:22:
„Die Planung der Baustelle stellt deutlich höhere Anforderungen an das Projektmanagement“

Der Erneuerbaren-Dachverband warnt vor der Abtrennung des Grünstromvertriebs vom Strommarkt durch sogenannte Differenzverträge, wie es die EU will.

News von Erneuerbareenergien.de
«
02.02.2023 13:30:03:

ERE RSS-Newsfeed von www.erneuerbareenergien.de
02.02.2023 11:47:30:

Aufbau von Wasserstofftankstellen beginnt in Schwäbisch Gmünd
02.02.2023 10:00:02:

Nächste sieben Gigawatt Windenergie im Meer fürs 2030-Ausbauziel
01.02.2023 14:09:37:

Stadtwerke Uelzen nehmen Solarpark neben dem Gefängnis in Betrieb
01.02.2023 13:30:02:

Appetit institutioneller Anleger auf Regenerativfonds wächst
01.02.2023 07:00:06:

Greengo baut Vier-Gigawatt-Kombikraftwerk inklusive Wasserstoffelektrolyse
31.01.2023 13:30:02:

Windstrom versorgt Hallenser mit Wärme
31.01.2023 07:00:39:

SENS baut ein Megawatt Eigenverbrauchsanlage für den Metallverarbeiter Kesseböhmer
30.01.2023 13:30:03:

2022: Offshore-Windparks liefern knapp 25 TWh grünen Strom
30.01.2023 10:00:02:

RWE und PPC bauen 200 Megawatt Solarstromleistung in Griechenland auf
30.01.2023 09:41:00:

Goldbeck Solar und Imwind kombinieren zwei österreichische Windparks mit Solaranlagen
28.01.2023 07:00:03:

Gute, günstige Solarbalkonanlagen – und vereinfachte Regularien
28.01.2023 00:43:30:

Meereswindparks werden Strom-Drehscheiben für Europa  
27.01.2023 15:09:26:

Führende Turbinenbauer finanziell unter Druck – Gigawattwindpark mit SG 14-236
27.01.2023 14:32:58:

96 Megawatt neue Solarleistung für Ungarn
27.01.2023 10:53:00:

In 5 Schritten zu weniger CO2 im Immobilienbestand
27.01.2023 07:00:03:

Pfalzsolar baut zwei große Solarparks in Griechenland
26.01.2023 15:00:24:

Offshore-Wind vor Vogelschutz: Butendiek darf vorerst weiterlaufen
26.01.2023 13:30:02:

Netzausbau mit dreifacher Geschwindigkeit 
26.01.2023 11:29:22:

„Die Planung der Baustelle stellt deutlich höhere Anforderungen an das Projektmanagement“
»

Strompreise-Hamburg Pressemitteilungen

«
Schufa gegen Bonushopper: Wie Gas- und Stromwechsel Kunden in Zukunft abgelehnt werden sollen
Schufa gegen Bonushopper: Wie Gas- und Stromwechsel Kunden in Zukunft abgelehnt werden sollen
08.09.2020
Die Schufa hat zusammen mit der Crif Bürgel GmbH eine Datenbank geplant, bei der alle Kunden erfasst werden, die häufig den Gas- bzw. Stromanbieter wechseln. Diese könnte dann von den Anbietern abgefragt werden - wer zu häufig wechseln, wird abgelehnt. So die Theorie.
...weiterlesen >
Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020
Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020
07.06.2020
Am 01.07.2020 tritt die Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 Prozent in kraft. Deutschlandweit müssen alle Zähler abgelesen werden, um am Ende des Jahres eine korrekte Abrechnung erstellen zu können. Viele Menschen fragen sich nun, wie soll die Umsetzung funktionieren?
...weiterlesen >
Nur für kurze Zeit! Ein Gratis Google Nest Mini sichern
Nur für kurze Zeit! Ein Gratis Google Nest Mini sichern
27.05.2020
ein Gratis Google Nest Mini zum Stromvertrag Vattenfall Natur12 Extra Strom oder Vattenfall Easy12 Extra Strom Mit dem Google Nest Mini holen Sie sich ein wahres Multitalent ins Haus. Der ideale Helfer für Ihren Alltag ist mit dem geballten Wissen des Google Assistant ausgestattet. Dabei dient er zu
...weiterlesen >
Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen
Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen
26.05.2020
Erstmals kostet der Strom in den neuen Bundesländern weniger als in den alten. Mussten ostdeutsche Verbraucher in den vergangenen Jahrzehnten deutlich tiefer für Strom in die Tasche greifen, haben sie nun einen Preisvorteil - wenn auch nur ein kleinen.
...weiterlesen >
Strompreisanstieg
Strompreisanstieg
31.03.2020
Im kommenden Jahr werden die Strompreise in Deutschland weiter kräftig ansteigen. Eine Familie muss ca 80 Euro mehr bezahlen.
...weiterlesen >
Energiewende
Energiewende
31.03.2020
Möchten Sie Ihren Beitrag zur Energiewende leisten – mit unseren Ökostrom-Tarifen können sie dabei bis zu 430 Euro sparen!
...weiterlesen >
Stromverbrauch trotz Urlaub
Stromverbrauch trotz Urlaub
31.03.2020
Trotz Urlaub: Auch in einer leer stehenden Wohnung kann immer noch bis zur 50 Prozent des sonst üblichen Stromverbrauchs anfallen. Das hat erstmals der Energieanbieter E.ON anlässlich der Sommerferien 2019 gemessen.
...weiterlesen >
Nachfrage nach Ökostrom steigt
Nachfrage nach Ökostrom steigt
31.03.2020
Analyse zeigt: Nachfrage nach Ökostrom steigt weiter.
...weiterlesen >
»