Haben Sie eine Preiserhöhung bekommen?

Wechselservice Strom, Gas und Wärmestrom

Stromvergleich & Gasvergleich leicht gemacht


    • ● •    

Strompreise-Hamburg service tarif preis vergleich


Ihre Vorteile:

  • Unser Wechselservice ist komplett kostenfrei für Sie
  • einen ausgezeichneten Service
  • Wir vermitteln nur zuverlässige und seriöse Versorger
  • Strompreise-Hamburg stellt Ihnen für die Strom- und Gasversorgung Ihren ganz persönlichen Ansprechpartner zur Seite, der jederzeit per E-Mail oder telefonisch für Sie da ist.

Unser Wechselservice für Wärmestrom-, Strom- und Gas-Tarife

Was uns ausmacht ist nicht nur der faire Energieanbieter-Vergleich, wie andere Anbieter es auch liefern. Uns machen die Persönlichkeit und Zusammenarbeit aus. Die direkte Kommunikation zwischen Kunde und Berater liegt uns für die Genauigkeit und Zufriedenheit sehr am Herzen. Aus diesem Grund haben Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner, der für Sie auf Ihre Strom- und Gastarife achtet.

Ebenso ist der Wechsel ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Andere Vergleichsportale würden einen Wechsel schlicht vollziehen ohne Ihre Zustimmung erhalten zu haben. Unser Wechselservice erstreckt sich über die Information, dass Ihre Vertragslaufzeit demnächst ausläuft, bis hin zum vollzogenen Wechsel. Es passiert also nichts ohne Ihre Zustimmung.

Falls Sie also aus eigenem Interesse den Tarif beibehalten wollen, kommen wir Ihren Wünschen natürlich gern nach.

Sie haben Probleme bei der Wahl eines Tarifs?

Hilfe beim Wechsel

Bei anderen Vergleichsportalen werden Ihnen manchmal bis zu 150 Tarife angeboten. Logisch, dass diese nicht alle auf Ihre Wünsche zutreffen. Bei dieser Menge ist es schwierig, den Überblick zu bewahren und genau da liegt meistens das Problem.

Jedoch helfen wir Ihnen gern bei der Auswahl eines Tarifs, der sich wirklich mit Ihren Wünschen abgleicht und für Sie ganz persönlich am Besten ist.

Damit Sie immer zufrieden und sorglos sind, wenn es um Ihren Energieanbieter geht, berücksichtigen wir in unserer Zusammenstellung für ein Angebot besonders den Preis, die Bewertung von anderen Kunden, angebotene Boni und die Vertragsbindungen.

Wir helfen Ihnen in jedem Fall!

Hilfe in jedem Fall

Wenn Sie Ihren Strom- oder Gastarif wechseln wollen und ein Problem auftreten sollte, stehen wir Ihnen zur Seite. Dadurch, dass sie bei Strompreise-Hamburg Ihren persönlichen Ansprechpartner haben ist eine Hilfe und Lösung der auftretenden Probleme auch stets schnell gefunden.

Oft ist das Angebot einfach zu groß und zu umfangreich und Sie sind bei der Suche auf sich gestellt.

Wir stellen Ihnen ein kostenloses Angebot zum Strom- und Gasvergleich zusammen, Sie müssen sich aus einem wesentlich reduzierten und auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zugeschnittenes Angebot nur noch für eines Entscheiden. Dabei ist die Anforderung eines Angebotes in jedem Fall ganz einfach, unverbindlich und kostenfrei.

Ausgezeichneten Service und persönliche Zusammenarbeit genießen

Ausgezeichneter Service

Mit unserer zehnjährigen Erfahrung im Bereich der Strom- und Gasversorgung können wir Sie besonders schützen.

Oft ändern sich nämlich während der Vertragslaufzeit die Konditionen der Strom- und Gastarife. Wir wissen solchen Kostenfallen durch unsere Erfahrung aber sicher aus dem Weg zu gehen und Sie vor plötzlichen Preisanstiegen zu bewahren.

Der Service soll für Sie so einfach und effektiv wie nur möglich sein. Aus diesem Grund findet eine ständige Weiterentwicklung unserer Systeme statt. So wird die Nutzung von Strom und Gas für Sie zunehmend günstiger und besser.

Wir helfen Ihnen in wenigen Minuten.

Unsere Philosophie: Der Wechsel von Strom- und Gasanbieter kann noch leichter sein. Wir bieten Ihnen deswegen den Rundum-Sorglos-Service.

Stromvergleich Gasvergleich


Haben Sie eine Preiserhöhung bekommen?

Jetzt Sonderkündigungsrecht nutzen und Kündigung generieren lassen

Erhöht der Versorger die Preise, ist er verpflichtet, dem Kunden dies mindestens 6 Wochen zuvor anzuzeigen und ihn auf sein Sonderkündigungsrecht hinzuweisen. So können Kunden auch während der Vertragslaufzeit Erhöhungen für sich nutzen, um zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln.

Tipp:
Befindet sich der Kunde aktuell in der Grundversorgung, kann der Vertrag grundsätzlich jederzeit mit einer zweiwöchigen Kündigungsfrist beendet werden.

Empfehlung: Anbieterwechsel!
Durch den großen Anbieterwettbewerb können Sie bei einem Strom- und Gasanbieterwechsel bis zu 1.000 Euro sparen.

Kündigungshilfe JA! - jetzt kündigen

Nachrichten

17.01.2022 13:53:14:
ERE RSS-Newsfeed von www.erneuerbareenergien.de

Auch die zweite Ausschreibung von Marktprämien für Dachanlagen mit einer Leistung von mehr als 300 Kilowatt waren überzeichnet. Nur zwei Drittel der Projekte bekommen einen Vergütung.

News von Erneuerbareenergien.de
16.01.2022 06:23:38:
Ausschreibung von Dachanlagen: Ein Drittel geht leer aus

 Organic-Flow-Batterien von CM Blu bestehen aus organischem Material. Die Technologie ist skalierbar und stellt eine interessante Möglichkeit für Gewerbe und Industrie dar, den Eigenstromanteil zu erhöhen. 

News von Erneuerbareenergien.de
15.01.2022 18:12:30:
Organische Redox-Flow-Batterie nutzt flüssige Elektrolyte

Was in den Niederlanden bereits etabliert ist, wird immer häufiger auch hierzulande als interessantes Modell für die Erzeugung von grünem Strom erkannt: Photovoltaikanlagen auf Gewässern.

News von Erneuerbareenergien.de
15.01.2022 09:00:02:
Floating-PV gute Sache für kommunale Träger

Für LEAG übernehmen Energy Cubes weiter die Betriebsführung und Vermarktung der EE-Anlagen. Zudem Mitwirkung an Innovationsprojekten wie der Big Battery Schwarze Pumpe und der ersten Wasserstofftankstelle für den ÖPNV in Cottbus und der Lausitz.

News von Erneuerbareenergien.de
14.01.2022 13:45:02:
LEAG Energy Cubes jetzt eigenständig

Zum 1. Januar 2022 ist in Baden-Württemberg für neue Nichtwohngebäude die verpflichtende Installation einer Photovoltaikanlage in Kraft getreten. Ab März kommt sie auch für Wohnhäuser.

News von Erneuerbareenergien.de
14.01.2022 07:00:02:
Solarpflicht im Ländle gilt seit Jahresbeginn

Im vergangenen Jahr wurden keine neuen Windenergieanlagen im Meer installiert, doch angesichts der neuen Ziele bis 2050 ist die Branche positiv gestimmt – und stellt Forderungen an die Politik.

News von Erneuerbareenergien.de
13.01.2022 13:30:02:
Offshore 2021: Maue Bilanz, optimistischer Ausblick

Die großen Investoren, die auf Nachhaltigkeit setzen, werden weiterhin Atomkraft und Erdgas aus ihren Fonds ausschließen. In der Branche existieren ohnehin schon eigene Kriterien für nachhaltige Investments.

News von Erneuerbareenergien.de
13.01.2022 11:41:47:
EU-Taxonomie: Institutionelle Investoren bleiben dem Klimaschutz treu

Ölkonzern Shell hat den 200-Megawatt-Elektrolyseur für eine großformatige Wasserstoffproduktion aus Meereswindstrom schon ab 2024 in Rotterdam bestellt.

News von Erneuerbareenergien.de
12.01.2022 14:01:56:
H2-Anlage für Hollandse Kust Noord 

Der BSW Solar sieht in den Ankündigungen von Bundeswirtschaftsminister Habeck einen ersten großen Schritt in die richtige Richtung. Viele in der Solarbranche sehen aber noch Nachbesserungsbedarf bei den Plänen der Regierung.

News von Erneuerbareenergien.de
12.01.2022 07:00:03:
Solarpläne der Bundesregierung: Durchwachsenes Echo aus der Solarbranche

Kooperation von Verbänden und Politik will Kommunen unterstützen und das Thema Wärmewende voranbringen.

News von Erneuerbareenergien.de
11.01.2022 14:25:06:
Brandenburg gründet „Klimabündnis Stadtentwicklung“

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat konkrete Maßnahmen für den Klimaschutz vorgestellt. Damit will er die Energiewende beschleunigen. Dazu zählt auch die Vereinfachung des Ausbaus der Photovoltaik.

News von Erneuerbareenergien.de
11.01.2022 09:00:02:
Habeck stellt Sofortprogramm für mehr Klimaschutz vor

Darum geht es: Funktionsweise, Herstellung, Anlagenaufbau, Planung und Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen verstehen

News von Erneuerbareenergien.de
11.01.2022 07:00:32:
Grundlagen der Photovoltaik

Kein One-fits-all: Um die Luftfahrt klimaneutral zu machen, muss an verschiedensten Techniken und Strategien geforscht werden.

News von Erneuerbareenergien.de
10.01.2022 14:26:38:
Klimaneutrales Fliegen: DLR legt Forschungsstrategie vor

Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung ist in Deutschland für Windenergieanlagen an Land bis zum 31. Dezember 2022 und für Windenergieanlagen auf See bis zum 31. Dezember 2023 verpflichtend umzusetzen. Es geht voran.

News von Erneuerbareenergien.de
10.01.2022 13:58:32:
Fortschritte bei der bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung

Für den Aufbau einer Fertigungskapazität von SOEC-Elektrolyseuren und von Druck-Alkali-Elektrolyseuren jeweils im Gigawattmaßstab bekommt Sunfire und seine Projektpartner 60 Millionen Euro vom Bund.

News von Erneuerbareenergien.de
10.01.2022 07:00:03:
Sunfire will mehr Elektrolyseure bauen

Weil auch die Koalition in Stuttgart den Windparkausbau im Ländle plötzlich antreiben will, legten die Landes-Umweltschutzverbände ein Konzept vor.

News von Erneuerbareenergien.de
09.01.2022 10:14:13:
Umweltschützer unterstützen Südwest-Windkraft mit eigenem Konzept

Ernüchternde Jahresbilanz 2021 für Klimaschutz und Energiewende zeigt Dringlichkeit des Ausbaus erneuerbarer Energien

News von Erneuerbareenergien.de
09.01.2022 07:00:04:
Schlechte Jahresbilanz beim Klimaschutz zeigt enormen Handlungsbedarf bei erneuerbaren Energien

Wenn Meldepflichten zum Markstammdatenregister verletzt werden, droht nicht nur ein Stopp der EEG-Vergütung.

News von Erneuerbareenergien.de
08.01.2022 16:08:27:
Markstammdatenregister: Schlimmstenfalls wird der Zuschlag zurückgenommen

Experte Daniel Meier beschreibt zehn Aspekte des Projektmanagements, auf die Planer von Wind- und Solarprojekten künftig verstärkt achten sollten.

News von Erneuerbareenergien.de
07.01.2022 13:30:02:
10 Tipps für Wind- und Solarparkplaner

Die Niederbarnimer Eisenbahn wird in Zukunft Züge einsetzen, die sowohl mit Bahnstrom aus der Oberleitung als auch mit Energie aus einem Batteriespeicher fahren. Damit kann sie die kompletten Strecken ohne Diesel bedienen.

News von Erneuerbareenergien.de
«
17.01.2022 13:53:14:

ERE RSS-Newsfeed von www.erneuerbareenergien.de
16.01.2022 06:23:38:

Ausschreibung von Dachanlagen: Ein Drittel geht leer aus
15.01.2022 18:12:30:

Organische Redox-Flow-Batterie nutzt flüssige Elektrolyte
15.01.2022 09:00:02:

Floating-PV gute Sache für kommunale Träger
14.01.2022 13:45:02:

LEAG Energy Cubes jetzt eigenständig
14.01.2022 07:00:02:

Solarpflicht im Ländle gilt seit Jahresbeginn
13.01.2022 13:30:02:

Offshore 2021: Maue Bilanz, optimistischer Ausblick
13.01.2022 11:41:47:

EU-Taxonomie: Institutionelle Investoren bleiben dem Klimaschutz treu
12.01.2022 14:01:56:

H2-Anlage für Hollandse Kust Noord 
12.01.2022 07:00:03:

Solarpläne der Bundesregierung: Durchwachsenes Echo aus der Solarbranche
11.01.2022 14:25:06:

Brandenburg gründet „Klimabündnis Stadtentwicklung“
11.01.2022 09:00:02:

Habeck stellt Sofortprogramm für mehr Klimaschutz vor
11.01.2022 07:00:32:

Grundlagen der Photovoltaik
10.01.2022 14:26:38:

Klimaneutrales Fliegen: DLR legt Forschungsstrategie vor
10.01.2022 13:58:32:

Fortschritte bei der bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung
10.01.2022 07:00:03:

Sunfire will mehr Elektrolyseure bauen
09.01.2022 10:14:13:

Umweltschützer unterstützen Südwest-Windkraft mit eigenem Konzept
09.01.2022 07:00:04:

Schlechte Jahresbilanz beim Klimaschutz zeigt enormen Handlungsbedarf bei erneuerbaren Energien
08.01.2022 16:08:27:

Markstammdatenregister: Schlimmstenfalls wird der Zuschlag zurückgenommen
07.01.2022 13:30:02:

10 Tipps für Wind- und Solarparkplaner
»

Strompreise-Hamburg Pressemitteilungen

«
Schufa gegen Bonushopper: Wie Gas- und Stromwechsel Kunden in Zukunft abgelehnt werden sollen
Schufa gegen Bonushopper: Wie Gas- und Stromwechsel Kunden in Zukunft abgelehnt werden sollen
08.09.2020
Die Schufa hat zusammen mit der Crif Bürgel GmbH eine Datenbank geplant, bei der alle Kunden erfasst werden, die häufig den Gas- bzw. Stromanbieter wechseln. Diese könnte dann von den Anbietern abgefragt werden - wer zu häufig wechseln, wird abgelehnt. So die Theorie.
...weiterlesen >
Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020
Senkung der Mehrwertsteuer ab dem 01.07.2020
07.06.2020
Am 01.07.2020 tritt die Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 Prozent in kraft. Deutschlandweit müssen alle Zähler abgelesen werden, um am Ende des Jahres eine korrekte Abrechnung erstellen zu können. Viele Menschen fragen sich nun, wie soll die Umsetzung funktionieren?
...weiterlesen >
Nur für kurze Zeit! Ein Gratis Google Nest Mini sichern
Nur für kurze Zeit! Ein Gratis Google Nest Mini sichern
27.05.2020
ein Gratis Google Nest Mini zum Stromvertrag Vattenfall Natur12 Extra Strom oder Vattenfall Easy12 Extra Strom Mit dem Google Nest Mini holen Sie sich ein wahres Multitalent ins Haus. Der ideale Helfer für Ihren Alltag ist mit dem geballten Wissen des Google Assistant ausgestattet. Dabei dient er zu
...weiterlesen >
Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen
Strom im Osten erstmals günstiger als im Westen
26.05.2020
Erstmals kostet der Strom in den neuen Bundesländern weniger als in den alten. Mussten ostdeutsche Verbraucher in den vergangenen Jahrzehnten deutlich tiefer für Strom in die Tasche greifen, haben sie nun einen Preisvorteil - wenn auch nur ein kleinen.
...weiterlesen >
Strompreisanstieg
Strompreisanstieg
31.03.2020
Im kommenden Jahr werden die Strompreise in Deutschland weiter kräftig ansteigen. Eine Familie muss ca 80 Euro mehr bezahlen.
...weiterlesen >
Energiewende
Energiewende
31.03.2020
Möchten Sie Ihren Beitrag zur Energiewende leisten – mit unseren Ökostrom-Tarifen können sie dabei bis zu 430 Euro sparen!
...weiterlesen >
Stromverbrauch trotz Urlaub
Stromverbrauch trotz Urlaub
31.03.2020
Trotz Urlaub: Auch in einer leer stehenden Wohnung kann immer noch bis zur 50 Prozent des sonst üblichen Stromverbrauchs anfallen. Das hat erstmals der Energieanbieter E.ON anlässlich der Sommerferien 2019 gemessen.
...weiterlesen >
Nachfrage nach Ökostrom steigt
Nachfrage nach Ökostrom steigt
31.03.2020
Analyse zeigt: Nachfrage nach Ökostrom steigt weiter.
...weiterlesen >
»